Psychotherapeutische Praxis (HeilprG)
Beratung Coaching Therapie
beratung.
coaching.
therapie.
Herzlich willkommen in meiner Praxis für ganzheitliche psychologische Beratung und Therapie

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch das Potential in sich trägt, Ängste, Krisen und andere psychische Belastungen durch Stärkung der inneren Mitte durchzustehen und zu überwinden. Denn mit guten Nerven und einer stabilen und starken Psyche können wir zahlreiche Herausforderungen meistern.

Aus dieser Überzeugung heraus entstand der Name meiner Praxis: Kraftexplosion – Kraft für innere Stärke.

Mit meinem ganzheitlichen Beratungsansatz einer nachhaltigen mentalen und körperlichen Gesundheit und fachübergreifendem Wissen helfe ich Ihnen, sich selbst zu helfen.

Über mich

Wenn Sie nicht nur Methodenwissen, sondern auch praktische Erfahrung wollen, dann sind Sie in meiner Praxis für Beratung, Coaching und Therapie in Göppingen genau richtig.

Als ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte und geprüfte psychologische Beraterin, geprüfte Kinesiologin und zertifizierter Verfahrensbeistand in Kindschaftssachen weiß ich nicht nur, von was ich rede, sondern aufgrund meiner einschlägigen Erfahrung als Diplom-Betriebswirtin (BA) im Steuer- und Prüfungswesen, Wirtschaftsassistentin, IT-Projektmanagerin in einem Softwareunternehmen und Mutter zweier Kinder auch ganz genau, von was Sie reden.

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Zertifizierte und geprüfte Psychologische Beraterin (VFP)
  • Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologische Berater e.V.
  • Zertifizierter Verfahrensbeistand in Kindschaftssachen
    (Weinsberger Forum)
  • Geprüfte Begleitende Kinesiologin (DGAK)
    Mitglied im Verband Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V.
Behandlungsfelder

Sie suchen Hilfe bei drohendem Burnout oder der Meisterung beruflicher Konflikt- und Konkurrenzsituationen?

Sie suchen Hilfe im familiären Umfeld bei belastenden Situationen durch Trennung, Scheidung, Tod?

Sie suchen Hilfe für Ihr Unternehmen im Bereich des (präventiven) betrieblichen Gesundheitsmanagements?

psychotherapie

Eine Psychotherapie beinhaltet die Behandlung von seelischen Problemen, die oftmals zu anhaltenden körperlichen Einschränkungen führen. Mit Gesprächen, Entspannungsverfahren oder kognitiven Methoden werden Störungen identifiziert und therapiert.

mediation

Eine Mediation kann in vielen Fällen helfen, Konfliktsituationen unter Anleitung eines begleitenden Dritten zu lösen. Insbesondere bei familiären Konflikten können somit oft belastende und teure gerichtliche Auseinandersetzungen vermieden werden.

verfahrensbeistand

In Streitfällen der elterlichen Sorge oder des Umgangsrechts wird zur Wahrung der Interessen des Kindes im gerichtlichen Verfahren nach §158 FamFG vom Gericht ein Verfahrensbeistand (vormals Verfahrenspfleger) bestellt. Er wird deshalb auch oft als ‘Anwalt des Kindes’ bezeichnet.

Psychotherapie
Körper – Geist – Seele – eine untrennbare Einheit

Diese Einheit kann in unserem Leben sowohl positiv als auch negativ beeinflusst werden – z.B. durch Gefühle, Gedanken, Erlebnisse, Umwelteinflüsse und durch vieles mehr.

Geht es uns gut, fühlen wir uns körperlich und emotional stark. Wir könnten Bäume ausreißen. Erleben wir hingegen Situationen, die uns psychisch belasten, spiegelt sich das in unserem Körper, in unseren Muskeln, wieder. Wir fühlen uns schwach. Kennen Sie Situationen, in denen Sie sich erst einmal hinsetzen mussten, weil Ihre Knie durch eine schlechte Nachricht weich geworden sind?

Die Psychotherapie umfasst verschiedene therapeutische Verfahren zur Behandlung von seelischen Erkrankungen. Dabei hilft sie nicht nur bei psychischen Störungen, sondern auch bei körperlichen Beschwerden, die von der Psyche beeinflusst werden. Denn in unserem Körper ist alles gespeichert, was wir jemals erlebt haben.

Das ist manchmal der Grund, weshalb wir reagieren, wie wir reagieren, ohne dass uns der Grund unserer Reaktionen bewusst sein muss. Wir sind in diesem Moment der Reaktion festgefahren und unfähig, anders zu reagieren.

Aus diesem Grund setze ich in meiner psychotherapeutischen Praxis einen ganzheitlichen Therapieansatz an, der in der Herangehensweise die bekannten klassischen Therapieverfahren und Gesprächstherapien erweitert. Mit Hilfe der Therapie erhält man über die Sprache des Körpers und dessen Muskeln einen ganzheitlichen Zugang zur Problemstellung und deren Lösung.

Während der therapeutischen Sitzung müssen Sie nicht zwingend über Ihr Problem, über Ihre Ängste reden. Lassen Sie Ihren Körper sprechen. Das unterscheidet den Therapieansatz von einer klassischen Therapie.

Eine Ganzheitliche Therapie kann unterstützen und helfen – bei Ängsten, Zwängen, sozialen Unsicherheiten, Lebenskrisen, Trauerbewältigung, Burnout und Depressionen bis hin zu akuten Stress- und Belastungsreaktionen.

Machen Sie den ersten Schritt für eine positive Veränderung und rufen mich einfach an oder schreiben mir über das Kontaktformular.

Gemeinsam gehen wir in eine neue Richtung, die Ihnen mehr Lebensqualität bringt.

Mediation
Konfliktlösung im Privatbereich

Sie sehen ein gerichtliches Urteil als letzten Ausweg für eine Lösung? Eine Mediation kann helfen.

Besonders in konfliktreichen Situationen nach Trennung oder Scheidung, in denen Kinder involviert sind und es um den weiteren Weg und um den künftigen Umgang der Elternteile mit den Kindern geht, bietet die Mediation eine bessere und zuträglichere Alternative zur gerichtlichen Auseinandersetzung.

Für alle Beteiligte, insbesondere für die Kinder, bietet die Mediation anstelle eines gerichtlichen Urteils einen annehmbaren Ausweg, um Konflikte zu lösen. Sie schafft die Basis, um einen Konflikt oder Streit mit Hilfe eines Vermittlers einvernehmlich zu einigen und eine Lösungsmöglichkeiten für alle Beteiligten zu schaffen. Ohne zusätzliche Gerichtskosten. Während in der Gerichtsverhandlung durch Richterspruch ein Urteil gefällt wird und meist die Kinder dadurch und während des Verfahrens einer enormen Belastung ausgesetzt sind, steht in der Mediation die Interessengerechtigkeit im Vordergrund. Gemeinsam statt gegeneinander.

Der Vermittler (=Mediator) ist gegenüber den Beteiligten unparteiisch und neutral gegenüber der Situation. Dies schafft eine mögliche Basis für eine Auseinandersetzung in einem geschützten Raum, in dem sich alle Beteiligten mit Respekt begegnen. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre aktuelle Situation lösen. Machen sie den ersten Schritt und rufen mich an oder verwenden das Kontaktformular.

Konfliktbeilegung im Unternehmen

Ihr Unternehmen wird durch persönliche Differenzen oder abteilungsübergreifende Konflikte in der Entwicklung gebremst? Eine Mediation kann helfen.

Im Gegensatz zum privaten Umfeld ist die Zusammenarbeit im Unternehmen durch verschiedenste Charaktere und Ansichten geprägt. Auch fördert oder verhindert ein entsprechendes Betriebsklima einen konstruktiven und gesunden Austausch zwischen den einzelnen Mitarbeitern und Abteilungen. Dieser ist aber zwingend notwendig, um dauerhaft Erfolg zu haben. In einem vereinfachten Bild sind sämtliche Mitarbeiter Zahnräder in einem großen Unternehmensgetriebe. Greifen diese Zahnräder nicht ineinander oder sind sie nicht in der Lage, sich gegenseitig in der Drehzahl anzupassen, sind Konflikte vorprogrammiert.

Eine Mediation schafft einen für alle Beteiligten sicheren Raum, um unter Führung einer außenstehenden und neutralen Person Konflikte zu lösen und die gegenseitige Akzeptanz und den notwendigen respektvollen Umgang zurück zu erlangen. Ich als Mediator versuche hierbei, die Konfliktparteien von ihren jeweiligen Positionen zu lösen, um zu verstehen, welches Interesse oder welches Ziel hinter Ihrer jeweiligen Positionierung liegt. Daraus lässt sich ein gegenseitiges Verständnis ableiten, welches notwendige Voraussetzung für eine Einigung ist.

Verfahrensbeistand
Erklärung für die Erwachsenen:

In familiengerichtlichen Verfahren kann das Gericht nach §158 FamFG einen Verfahrensbeistand bestellen, um damit die Rechte des Kindes im Verfahren zu stärken. Das Kind wird vom ersten Gespräch bis zum Abschluss der Verhandlung durch den Verfahrensbeistand als „Anwalt des Kindes“ vertreten. Das elterliche Sorgerecht wird durch die Bestellung nicht eingeschränkt.

In erster Linie vertritt der Verfahrensbeistand die Interessen des Kindes und versucht diese im Gerichtsverfahren geltend zu machen. Dabei werden sowohl das subjektive Interesse (der Kindeswille) als auch die objektiven Interessen (das Kindeswohl) berücksichtigt und in einer Stellungnahme für das Gericht sowie für die Verfahrensbeteiligten zusammengefasst. Auf Basis meiner entwicklungspsychologischen Kenntnisse erarbeite ich mit dem Kind unter Einbeziehung aller relevanten Erkenntnisse aus der Umgebung eine adäquate, lösungsorientierte Umsetzung und biete dem Kind meine größtmögliche Unterstützung und Begleitung im Verfahren. Ziel ist, die kindliche Wahrnehmung sowie die Interessen des Kindes allen Verfahrensbeteiligten deutlich zu machen, um eine gleichwertige Beteiligung des Kindes zu ermöglichen.

Das Ziel meiner Arbeit ist, eine möglichst an den Wünschen und Interessen des Kindes orientierte Lösung und Entscheidung zu erwirken, wenn möglich mit den Bezugspersonen, die den Lebensmittelpunkt des Kindesdarstellen, eine einvernehmliche lösungsorientierte Umsetzung zu erarbeiten und damit die Belastungen aller zu minimieren.

Erklärung für Euch Kinder, für Euch Jugendliche:

Wenn sich Deine Eltern vor Gericht streiten und sie sich nicht einigen können, wo Du leben oder wie oft du bei Mama oder bei Papa sein sollst oder wenn herausgefunden werden soll, ob es Dir gut geht, dort wo Du gerade lebst, dann wird der Richter einen Verfahrensbeistand bestellen.

Ich als Verfahrensbeistand bin Dein Anwalt, der sich für Dich einsetzt, Dir zuhört und Dich im Verfahren vor Gericht vertritt. Meistens vereinbare ich zuerst einen Termin mit Deinen Eltern oder wenn Du schon ein bisschen älter bist, melde ich mich zuerst bei Dir. Da es um Dich als Kind geht, gibt es für Dich und Deine Eltern auch zusätzlich die Unterstützung vom Jugendamt. Wie ich als Verfahrensbeistand auch, möchten sie Dir helfen und erfahren wie es Dir geht.

Deshalb kann es sein, dass Du einmal mit jemandem vom Jugendamt und noch einmal mit mir als Dein Verfahrensbeistand sprechen wirst. Aber alles halb so schlimm, denn dabei geht es nur um Dich. Ich komme Dich besuchen und möchte Dich persönlich kennenlernen. Vielleicht hast Du Lust mir Dein Zimmer zu zeigen und mir zu erzählen, was Du gerne so machst. Wir sprechen über Dich und Deine Familie, was Dich vielleicht bedrückt oder was du Dir wünschst. Du erzählst mir das, was Du mir erzählen möchtest. Hinterher schreibe ich auf, was Du mir erzählt hast und gebe das an den Richter weiter, damit er Dich verstehen und gut für Dich entscheiden kann. Vielleicht möchte er Dich auch kennenlernen und mit Dir sprechen. Dann begleite ich Dich und bin bei dem Gespräch dabei.
Im Termin beim Gerichtsverfahren sitze ich für Dich dabei und vertrete Deine Interessen. Der Richter wird hier mit Deinen Eltern und mit mir reden. Nach dem Verfahren erzähle ich Dir alles und erkläre Dir, wie die Lösung Deiner Eltern oder wie die Entscheidung des Richters aussieht.

zahlen und fakten

Entwicklung psychisch bedingter Fehltage je hundert Versicherte

2013 212.8- Tage
2014 237.3- Tage
2015 243.7- Tage
2016 246.2- Tage
2017 249.9- Tage
2018 236.0- Tage
2019 260.3- Tage
2020 264.6- Tage

Die Werte stammen aus dem DAK-Psycho-Report 2021 und verdeutlichen die Diskrepanz zwischen steigenden Fallzahlen im Bereich psychologischer Erkrankungen und verfügbaren Therapieangeboten. Heilpraktiker für Psychotherapie bieten demnach eine wertvolle Unterstützung für eine zeitnahe Behandlung. Nutzen Sie diese Chance.

0
Bevölkerungsanteil mit psychischen Erkrankungen (%)
0
AU-Tage je 100 Versicherte 2020
0
durchschn. Dauer psych. Krankheitsfälle (Tage)
0
Wartezeit auf ambulanten Therapieplatz (Tage)
Erfahrungsberichte
avatar silhouette aith arrow around line and fill style vector illustration
B.S.
Geschäftsführer
Jeden Tag trage ich volle Verantwortung für meine Mitarbeiter. Tag ein Tag aus Termindruck, Überstunden, Konkurrenzkampf, Versagensängste, schlechtes Gewissen gegenüber meiner Familie, weil kaum Zeit. Corona bescherte uns zusätzlich Existenzsorgen. An Schlaf war kaum noch zu denken. Es gab Zusammenbrüche mit Herzrasen, Schweißausbruch, Panikattacken, Albträume, Durchschlafstörungen. Meine körperlichen Werte waren unauffällig. Schon nach der ersten Sitzung, schlief ich tags darauf eine Nacht durch. Mir wurde klar, dass ich zu lange nicht auf meinen Körper gehört und Warnsignale überhört hatte. Weitere Sitzungen rollten meine Vergangenheit auf, führten alte Konflikte ans Licht, von denen ich dachte, die wären längst geklärt. Durchschlafstörungen gehören nun der Vergangenheit an.
avatar silhouette aith arrow around line and fill style vector illustration
P.W.
Mein Mann und ich wünschen uns seit Jahren ein Kind. Leider seit Jahren ohne Erfolg. Nachdem ich bei verschiedenen Ärzten vorstellig war, die mir alle beste Gesundheit bescheinigten und „Geduld“ aussprachen, suchte ich nach anderen Möglichkeiten. Alles um mich herum drehte sich nur noch ums Kinder kriegen und ich drehte fast durch. So fand ich Frau Kugler. In der ersten Sitzung wurden einige innere Blockaden gelöst. Auch eine intensive Blockade, wegen der ich seit langer Zeit keine Gefühle mehr zu lassen konnte. Nach ca einer Woche der Sitzung, hörte ich zufällig ein Lied im Radio und alles brach aus mir heraus. Ich konnte (endlich) weinen und meinen Gefühlen freien Lauf lassen und fühle mich seitdem so viel befreiter.
avatar silhouette aith arrow around line and fill style vector illustration
C.B.
Zahnarztbesuche waren die Hölle für mich. Die Geräusche der Geräte, besonders die des Bohrers, strömten mir durch Mark und Bein, selbst wenn ich die Geräusche nur im Nebenzimmer hörte. Das war Thema in einer sehr schweißtreibenden Sitzung. Ich höre zwar immer noch nicht gerne den Bohrer, aber der treibt mich jetzt nicht mehr an den Rand des Wahnsinns und kann etwas gelassener den Zahnarztbesuch antreten.
avatar silhouette aith arrow around line and fill style vector illustration
Anonym
Ich hatte mich selbst verloren und fühlte mich in meinem Tun wie fremdgesteuert. Es war nicht einfach, Hilfe zu suchen. Hilfe anzunehmen noch schwieriger. Ich wusste nicht, wie ich aus dem Hamsterrad rauskommen sollte. Jetzt weiß ich, dass ohne mein aktives Tun sich nichts verändert hätte. Vieles konnte gelöst und inneren Blockaden durchbrochen werden. Vielen Dank für das wieder viel mehr an Lebensqualität in meinem Leben!
avatar silhouette aith arrow around line and fill style vector illustration
I.K.
Mein sehnlichster Wunsch: endlich abnehmen. Aber jedesmal, wenn es mir nicht gut ging, griff ich zu meinem Tröster, der Schokolade, und hasste mich hinterher. Diäten habe ich schon unzählige hinter mir. Alle brachten mir mehr Kilos zurück als ich dadurch abnahm. In der ersten Sitzung wurde bei mir einiges aufgeräumt. Ich war verblüfft, wie viele Erfahrungen ich unbewusst gespeichert hatte, die mich immer wieder in mein altes Muster und zu meinem Schokoladentröster zurückfallen ließen. Auch alte Sätze aus meiner Kindheit, die mich bis heute prägten, wie: „Iss schön auf, sonst wird es morgen regnen.“ oder „Ich bin nicht gut genug.“ Ich habe durch die Sitzungen mehr Bewusstsein bekommen und kann sagen, dass Veränderung definitiv im Kopf beginnt. Meinen Schokoladentröster gibt es noch, aber es bleibt bei einem kleinen Stück, welches ich bewusst esse und belohne mich nun täglich mit einem ausgedehnten Spaziergang.
die häufigsten Fragen…und Antworten

In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer Behandlung – im Gegensatz zu diversen Privaten Krankenversicherungen – nicht. Falls Sie PKV versichert sind, prüfen Sie bitte vor Therapiebeginn den Leistungsumfang Ihres Vertrags und eine eventuelle Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse.

Durch die Eigenschaft als Privatzahler erfahren Sie einen zentralen Vorteil – Ihre Erkrankung wird kassenseitig nicht dokumentiert und Sie müssen für zukünftige Auskunftszwecke (Versicherungen usw.) keine Nachteile befürchten.

Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular, um einen konkreten Termin zu vereinbaren.

Die Kosten einer Behandlung werden im Ersttermin besprochen und vereinbart. Ich erstelle Ihnen nach einem ersten Kennenlernen gerne einen entsprechende Behandlungsplan, der sowohl die Einzeltermine als auch die dafür anfallenden Kosten enthält.

Eine psychologische Sitzung dauert in aller Regel ca. 1 bis max. 1,5 Stunden. Für Mediationen ist eine individuelle zeitliche Vereinbarung nötig und möglich, da sich der Umfang nach dem Themenkomplex und der Anzahl der teilnehmenden Personen bestimmt.

Für den Behandlungserfolg ist es notwendig, dass Sie sich gedanklich und räumlich aus Ihrem bisherigen Umfeld lösen. Deshalb schlage ich generell einen Besuch in meinen Praxisräumen vor. Sollten Sie sich damit nicht wohl fühlen oder körperlichen Einschränkungen unterliegen, die einen Praxisbesuch unmöglich machen, komme ich gegen entsprechenden Fahrtkostenersatz auch gerne zu Ihnen.

Ein nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement umfasst eine dauerhafte Gesamtbetrachtung Ihrer Belegschaft. Präventive Maßnahmen sorgen für die Reduzierung psychischer Belastungen, welche in vielen Betrieben inzwischen den Großteil der Fehlzeiten beanspruchen. Sorgen Sie mit meiner Hilfe für eine dauerhafte Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit Ihres Personals und folglich auch der Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens.

Physische und psychische Vorgänge im Menschen spiegeln sich im Funktionszustand seiner Muskeln wider. Mit einfachen Tests kann man diesbezügliche Funktionsstörungen aufspüren und lösen. Die angewandte Kinesiologie macht sich hierbei das Energiemodell der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zunutze.

Eine einfache Erklärung der Vorgehensweise findet sich auf der Website des DGAK – Berufsverband Kinesiologie.

Bitte senden Sie mir eine Nachricht mit Ihrer Anfrage. Ich werde schnellstmöglich antworten.

    Meine Praxisadresse

    Querstraße 18, 73033 Göppingen
    Büro: Lilienthalweg 10, 73033 Göppingen

    Meine Kontaktdaten

    Telefon: 07161 – 40 49 740
    Mobil: 0176 – 650 766 39

    Meine Praxiszeiten

    Montag-Freitag: 9:00 – 18:00
    Samstag: nach Vereinbarung

    Datenschutz-Einstellungen
    Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert Ihr Browser möglicherweise spezifische Informationen - typischerweise in Form sogenannter Cookies. Hiermit können Sie Ihre diesbezüglichen Privatsphären-Einstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einzelner Cookie-Typen Einfluss auf die Funktionalität bestimmter Services auf dieser Website haben kann.